2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014


"Eisenbahnfreunde Werl" zu Besuch bei uns im MEC Stollberg

10 Modelleisenbahnfreunde aus Westfalen staunten nicht schlecht über unsere neuen Clubräume und unsere Gemeinschaftsanlage und genossen ein herrliches Herbstwochenende bei uns im Erzgebirge. Ein Ausflug mit der Citybahn nach Chemnitz, weiter mit der Erzgebirgsbahn durch das Zschopautal bis nach Cranzahl und natürlich mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal kam bei den Gästen gut an.

Eine erste Begutachtung der Anlage

Und schon hat der erste Fotograf die Kamera mit dem großen Objektiv zur Hand.

Fachsimpelei zur Steuerung und zur Elektronik

Einfinden auf dem Bahnsteig zur Citybahn.

Die Citybahn ist gut besetzt. Nach der Fahrt durch die Chemnitzer City ging es später weiter mit der Erzgebirgsbahn.

In Cranzahl stand bereits unser Zug der Fichtelbergbahn bereit.

Das rief natuerlich die Fotografen wieder auf den Plan

Als besonderes "Highlight" hatte Gernot natürlich 20 Plätze im Buffetwagen reserviert. Leider war der Bewirtschafter des Buffetwagen dem Ansturm nicht gewachsen. Dies war uns etwas unverständlich, da ja alle Plätze bereits im Voraus gebucht wurden.

Unser "Zugpferd" hatte ganz schön zu schleppen, da zusätzliche Waggons den Zug auf rekordverdächtige 10 Wagen verlängerten. In Neudorf-Vierenstraße mußte der Zug sogar auf der Straße halten, da der Bahnsteig nicht reichte.

Johanna von den Werler Eisenbahnfreunden half natürlich beim schippen und verließ die Lok erst wieder in Oberwiesenthal.

In Oberwiesenthal noch ein Blick auf die größte Schmalspurbrücke Deutschlands im Sonnenschein.

Auch auf der Rückfahrt wurde der Buffetwagen wieder von uns besetzt

Zurück in Cranzahl blieben nur wenige Minuten bis zur Ankunft des Zuges aus Chomutov, der uns wieder nach Chemnitz brachte.

Nach der Rückkehr im Club und einem guten Essen gab es natürlich auch das "Fahrt frei-Signal" unseres Chefs für den folgenden Fahrbetrieb.

Ein Abschiedsfoto am Sonntagmorgenvor der Abreise.
Die Eisenbahnfreunde fahren mit ihren Wohnmobilen wieder in ihre westfälische Heimat.

Ausflug zum "Wernesgrüner Schienen-Express" am 27.Juli 2008

Ein früheres Vereinsmitglied und Mitstreiter des Teams vom "Wernesgrüner Schienen-Express"
hatte eingeladen und unser Verein nahm das Angebot einer Ausfahrt mit einem restaurierten Schienenfahrzeug
sehr gerne an. Das Wetter war optimal und damit wurde dieser Ausflug ein perfekter Tag.

Ankunft am restaurierten Bahnhof Schoenheide Sued Vor dem Schuppen stehen bereits einige Fahrzeuge.
Erste Erkundungen finden statt. Der "Schienen-Express wird vorbereitet
"Ausfahrt frei" und alles ist in großer Erwartung Der "Schienen-Express sollte eine Zusatzstrecke abfahren. Daraus wurde leider nichts. Zwischen Hammerbrücke und Muldenberg wurde versucht, die Gleise freizuräumen, was jedoch nicht vollständig gelang.
"Fotohalt" im Bahnhof Hammerbrücke Auch bei der Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz
Unser "Chef" dokumentiert die fantastische Strecke und Landschaft So liebevoll kann man ein ehemaliges Bahnwärterhaus restaurieren.
hier wurde natürlich eine kurze Rast gemacht Auch die Fotografen sind sofort zur Stelle
Die Einfahrt des Schienen-Express Die Passagiere grüßen
Und hier sucht
unser Paparazzi
das beste Motiv
zurück im Bahnhof Schönheide-Süd werden die anderen Anlagen und Fahrzeuge inspiziert. Diese Schmalspurdiesellok hatte ebenfalls heute Fahrbetrieb. Ein Schmalspur- Personenwagen, wie man ihn auf verschiedenen Strecken in Sachsen sehen kann.
Und Hier ist unsere "Crew", bei der wir uns herzlich bedanken möchten.
Auch das Sicherungspersonal war in allen Fällen sehr aufmerksam und sorgte für die notwendige Sicherheit.

Vatertagswanderung am 1.Mai 2008

Eine ausführliche Wanderung entlang der ehemaligen Eisenbahnstrecke von Stollberg über Mitteldorf, Oberdorf, Beutha, Grüna, Affalter über 17 Kilometer nach Zwönitz und die Rückfahrt mit der Erzgebirgsbahn und der City-Bahn über Chemnitz nach Stollberg war ein tagesfüllendes und anstrengendes Programm, auch ohne übermäßigen Alkoholgenuß.
Treffpunkt für die "Eisenbahner"

ist der KulturBahnhof Stollberg
Bereits um 8:00 war Abmarsch,

wirklich nur für "Frühaufsteher"
bereits nach wenigen Metern geht es an der Mischanlage
weiter in Richtung "Hasenbude".
Dort wurde jedoch noch keine Rast gemacht
In Mitteldorf wurden die alten
Brückenfundamente begutachtet.
Die nächste Brücke
zwischen Mittel- und Oberdorf
Hier muß vom Bahndamm ab-und
aufwärts geklettert werden
Am Futtermittelsilo in Oberdorf sind
die Fundamente ebenfalls noch erhalten
Die erste nennenswerte Rast folgte endlich hier auf Oberdorfer Flur.
Der gemeinsame Bahnhof von Oberdorf
und Beutha wurde auch zu einem Gedankenaustausch
mit Gleichgesinnten genutzt
Die "Wolfsschanze" bei Grüna
Jetzt endlich kommt die Querung der B169.
Hier war früher eine Brücke,
von der man heute kaum noch etwas ahnen kann
Nach einer weiteren langen Geraden
konnten wir den Gasthof "Schönburgscher Hof"
in Affalter kaum erwarten.
Für manchen "Vatertagswanderer" wäre die bisher absolvierte Strecke wohl bereits für einen ganzen "Fünfjahrplan" genug, doch für uns gab es hier die wohlverdiente Mittagspause.
Danach ging es weiter entlang der ehemaligen Strecke durch einen Einschnitt in Richtung Zwönitz.
Kurz vor Zwönitz sind noch Reste der alten Strecke sichtbar.
Endlich Ankunft in Zwönitz.

Viel Zeit zum Verschnaufen blieb nicht.
Denn nur zwei Minuten vor der Abfahrt sind wir am Bahnhof Zwönitz angekommen.
Schon ist der Zug aus Aue nach Chemnitz eingefahren.

Weiter geht's mit der "Erzgebirgsbahn".
Ankunft in Chemnitz

Sammeln nach dem Aussteigen.
Der kurze Zwischen- Aufenthalt wurde für einen Cappucino genutzt.
Nach der Ankunft in Stollberg wurde in den
Vereinsräumen im "Kultur"-Bahnhof
der Wandertag bei einem letzten Bier
noch ausgewertet.

Frühjahrsausfahrt 2008

Gleich 3 Tickets "schönes Wochenende" wurden für unsere Frühlingsausfahrt durch Sachsen, Bayern und Thüringen gekauft.
Samstagmorgen 6:21

Abfahrt mit der
Citybahn nach Glauchau
Unser "Geniesser" Rolf
Der Rest der Meute
Gestärkt wurde nach dem Mittagessen
noch ein Erinnerungsfoto
von der Kneipe geschossen.
"Fotoshooting"


Warten auf den Zug nach Erfurt


2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014