Hier wird Erik's Anlage vorgestellt. Erik ist seit einigen Jahren in unserer Jugendgruppe aktiv.
Seine Heimanlage ist in der Spur TT gebaut und wird analog betrieben. Die Anlage existiert seit 2017
und stellt eine eingleisige, elektrifizierte Hauptbahn mit einer abzweigenden Steilstrecke gemäß der Epoche VI dar.
Im Regionalverkehr wird hauptsächlich mit modernen Triebwagen gefahren.
Im Güter- und Fernverkehr kommen noch Lokomotiven vor den Zug

Gefahren wird analog.

Wenn Ihnen die Bilder gefallen, schreiben Sie Erik doch eine kurze mail

Hier einige Fotos:
Auch die Foto- Perspektiven sind interessant, oft muss man mehrfach hinschauen,um festzustellen: Natur oder Modell...
Dabei zeigt sich oft Erik's weiteres Hobby, die Fotografie.

Hier bekommt man einen guten Überblick über das kleine Städtchen Wiesentahl mit seinem Bahnhof.

Regionalbahntreffen: Der Nahverkehr in Wiesentahl wird hauptsächlich mit modernen Triebwagen gefahren, bis auf den RE56. Hier kommt noch einen BR 143 zum Einsatz.
Ganz gemäß der Epoche VI.
Hier stehen die "Hamsterbacke" 442 133, der Regioshuttle RS1, VT515 und dem Siemens Desiro Classic VT642 346 gemeinsam im Bahnhof.

Die beiden Regioshuttle RS1, VT515 und VT650 083 fahren in Wiesentahl ein.

Auch die betagte V90 024 darf mal einen Personenzug bespannen.

Zum Feierabend steht 186 140 mit 312 112 im kleien BW Wiesentahl abgestellt.

VT650 083 der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft fährt als RB94 am alten Stellwerk vorbei.

Frontenvergleich: 150 067 der ehemaligen DB und 143 893 der ehemaligen DR im Bahnhof.

Ab und zu kommt auch mal ein ICE3 vorbei, wenn es auf der Schnellfahrstrecke Komplikationen gibt.

VT515 der CBC auf dem Weg nach Pilzberg.

Stirn an Stirn: VT515 und VT650 083.

Sonderzüge werden von der alten Dampflok 55 669 bespannt. Heute ist sie auf dem Weg nach Pilzberg.

Der RE56 ist einmal mit Kopf voraus eingefahren.

Der Talent 2 442 133 wartet als S4 nach Kräuterberg auf Abfahrt.

Nach der Abfahrt der S4 kommt auch schon der RE56 wieder, diesmal aber mit der Lok voraus.

Ausnahmsweise hängt heute einmal 150 067 vor dem RE56 Verstärker. Das passiert nicht häufig!